Willkommen BEI JOMRICH
RECHTSANWÄLTE

Als Ihr kompetenter Partner für Rechtsstreitigkeiten stellen wir Ihnen hier unsere Kanzlei sowie unsere Tätigkeitsschwerpunkte vor.

mehr Infos


Unsere Anwälte

MANFRED JOMRICH

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Strafrecht


· Arbeitsrecht
· Strafrecht / Ordnungswidrigkeiten
· Mietrecht / Pachtrecht
· Gesellschaftsrecht
mehr Infos

BIRGIT HAYHURST, L L .M.

Rechtsanwältin

· Mietrecht / Pachtrecht
· Steuerrecht
· Bank- und Kapitalmarktrecht
· Allgemeines Zivilrecht
mehr Infos

RALPH OBERMAIER

Rechtsanwalt

· Verkehrsrecht / Unfallregulierungen
· Versicherungsrecht
· Familienrecht
· Urheber- / Medienrecht
· Kaufrecht
mehr Infos

BARBARA BAUMGARTNER

Rechtsanwältin

· Mietrecht
· Familienrecht
· Erbrecht
mehr Infos

Unsere Kanzlei

Direkt im Haus „Sparkassen Immobilien Center“ in Dingolfing befindet sich unsere Kanzlei.
Der Aufgang zur Kanzlei befindet sich im Durchgang des „Sparkassen Immobilien Centers“.
Die Kanzlei befindet sich im ersten Stock.

Unser Team


CINDY RING

Rechtsanwaltsfachangestellte
 


CHRISTINA BAYER

Rechtsanwaltsfachangestellte
 


JULIA KERSCHER

Rechtsanwaltsfachangestellte
 


MANUELA HIRTREITER

Rechtsanwaltsfachangestellte
 


KERSTIN ENDL

Auszubildende zur
Rechtsanwaltsfachangestellten


FRANZISKA GLÜCK

Auszubildende zur
Rechtsanwaltsfachangestellten

Leistungen

ARBEITSRECHT

Das Arbeitsrecht regelt die vertragliche Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Es beginnt mit dem Abschluss des Arbeitsvertrages oder des Berufsausbildungsvertrages.

Bei Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern geht es häufig um die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung, Änderungskündigung oder Aufhebungsvertrag. Nicht selten sind auch Abmahnungen im Spiel.

Wir vertreten Ihre Interessen außergerichtlich und im Arbeitsgericht, zum Beispiel bei Kündigungsschutzprozessen, Lohnstreitigkeiten und Auseinandersetzungen wegen einer Befristung.

Auch bei Problemen in den Bereichen Urlaubsrecht, betriebliche Altersversorgung, Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit sowie bei Schwerbehinderung beraten und vertreten wir Sie kompetent.

STRAFRECHT

Der Konflikt mit dem Gesetz kann plötzlich und unverhofft eintreten.

Wir begleiten Sie bereits im Ermittlungsverfahren und verteidigen Sie bis zur Hauptverhandlung vor Gericht.

Wir kämpfen für ein faires Verfahren, egal ob Sie den Entzug der Fahrerlaubnis oder ein Fahrverbot wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu befürchten haben oder ob Sie sich wegen Verdachts des Mordes in Untersuchungshaft befinden.

Wir verteidigen sie engagiert unter anderem in den Deliktsfeldern Verkehrsstrafrecht, Körperverletzungsdelikte, Betrug/Untreue, Betäubungsmittelstraftaten, Sexualstrafrecht und Umweltstrafrecht. Zu unserem Tätigkeitsgebiet gehören auch die Bereiche Wirtschaftsstrafrecht und Jugendstrafrecht.

Bei Problemen im Ordnungswidrigkeitenrecht, zum Beispiel wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstössen und mangelhafter Ladungssicherung wahren wir Ihre Interessen vor Behörden und Gerichten.

MIETRECHT

Probleme zwischen Vermietern und Mietern beim Wohnraummietvertrag, Gewerberaummietvertrag oder auch beim Pachtvertrag sind an der Tagesordnung.

Aufgrund langjähriger Erfahrung können wir Sie kompetent bei Kündigungen von Mietverträgen, zum Beispiel wegen Zahlungsverzugs, wegen Eigenbedarfs oder auch wegen erheblicher Verstöße gegen mietvertragliche Verpflichtungen vertreten. Auch die Vorbereitung von Kündigungen durch Abmahnungen wird durch uns erledigt.

In den Bereichen Mieterhöhung, Mietminderung, Schönheitsreparaturen und Schadensersatzansprüche setzen wir Ihre Interessen konsequent durch.

ALLGEMEINES ZIVILRECHT

Wir sind der richtige Ansprechpartner bei Kaufvertragsstreitigkeiten sowie Streitigkeiten aus Dienstverträgen und Werkverträgen. Hier werden ihre Ansprüche auf Gewährleistung, insbesondere Schadenersatz kompromisslos durchgesetzt.

Auch bei Streitigkeiten aus Reiseverträgen und Darlehensverträgen sind sie bei uns in besten Händen.

INKASSO

Wir erledigen für Sie das gesamte Inkasso, beginnend bei der schriftlichen Mahnung bis zur letzten außergerichtlichen Aufforderung zur Zahlung.

Wir übernehmen das komplette Mahnwesen, also die Beantragung des Mahnbescheides und des Vollstreckungsbescheides.

Auch in der Zwangsvollstreckung sind wir für Sie tätig. Wir führen Lohnpfändungen, Kontopfändungen und Sachpfändungen durch und stellen Anträge auf Zwangsversteigerung. Sofern notwendig, beantragen wir auch die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung durch den Schuldner.

Schließlich vertreten wir Sie auch bei der Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren.

VERKEHRSRECHT

Ein Unfall bedeutet für jeden eine Menge Ärger und Unannehmlichkeiten. Damit Sie mit Ihren Ansprüchen nicht auf der Strecke bleiben, ist es notwendig, die Abwicklung Ihres Unfallschadens in professionelle Hände zu geben.

Wir unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung bei allen zivilrechtlichen Fragen, die mit Verkehrsunfällen verbunden sind. Dies sind beispielsweise die Klärung der Verschuldensfrage, Fragen zum Fahrzeug- und Personenschaden sowie versicherungsrechtliche Fragen.

Sollten Sie ohne Ihr Verschulden in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sein, sind die Kosten unserer Tätigkeit ein Teil Ihres Schadenersatzanspruchs und sind von der gegnerischen Haftpflichtversicherung vollständig zu übernehmen.

FAMILIENRECHT

Trennungen und Scheidungen sind mittlerweile alltäglich.

Wir beraten Sie in allen Fragen, die eine Trennung und Scheidung betreffen. Schwerpunkte sind hierbei insbesondere Unterhaltsansprüche für Ehegatten und Kinder, die elterliche Sorge und das Umgangsrecht sowie Vermögensauseinandersetzung.

Es sollte, wenn möglich, für alle Beteiligten eine für die Zukunft faire und dauerhafte Lösung gefunden werden.

VERSICHERUNGSRECHT

Das Versicherungsrecht regelt die Rechtsbeziehungen zwischen den Versicherungsgesellschaften und ihren Kunden. Hier besteht ein großes Ungleichgewicht: Große Versicherungskonzerne auf der einen und der einzelne Versicherte auf der anderen Seite. Das Versicherungsvertragsgesetz, im Jahr 2008 neu geregelt, soll hier einen Ausgleich schaffen. Bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche sind wir Ihnen gerne behilflich.

Im Ergebnis ist von guten Erfolgsaussichten für ein Vorgehen eines Versicherten gegen seine Versicherung auszugehen, wenn diese den Versicherungsschutz unberechtigterweise verweigert.

ERBRECHT

Nur 30 Prozent der Deutschen haben ein Testament errichtet.

In allen anderen Fällen wird der Erblasser nach den gesetzlichen Regeln über die Erbfolge beerbt. Dies entspricht jedoch oft nicht dem Willen des Erblassers.

Wir beraten und unterstützen Sie umfassend in allen Bereichen des Erbrechts, sei es im Hinblick auf die Errichtung letztwilliger Verfügungen oder auch bei der Durchsetzung Ihrer Rechte als Erbe oder Pflichtteilsberechtigter.